Largo – rehomed

Sloughi LargoSloughi-Rüde: LARGO – rehomed

Manchmal geht eine Vermittlung auch in die Hose.

Unser mittlerweile fast zwei Jahre alter Sloughi-Rüde Largo sucht von seiner letzten Pflegestelle aus wieder ein Zuhause.

Nach wie vor würden wir Largo als verträglichen, klugen und anhänglichen Schatz beschreiben.
Er möchte lediglich bislang nur wenig alleine bleiben.

Dies ist für einen jungen Vertreter seiner Rasse nicht ungewöhlich, doch diesen Faktor haben wir bei der letzten Vermittlung unterschätzt.

Auch suchen wir einen Haushalt mit einem oder zwei Freunden, die ihm Halt und Sicherheit geben.

 

17.03.2017

Sloughi LargoUnd auch unser Sloughi-Bub Largo hat es geschafft; er zog bereits letztes Wochenende in die Pfalz zu zwei hübschen Whippet-Damen (manchmal hat es ja auch so seinen Vorteil, wenn ein Hund kastriert ist) mit Haus und Garten und zwei netten Jungs.

Die ersten Bilder sehen toll aus!

Alles, alles Liebe in die Pfalz und ein Dank an Pflegemama Birgit und Patentante Isabell.
Vielleicht schaffen wir ja mal ein Familientreffen mit Mama Liza, Sohn Largo und den beiden Töchtern Safi & Sahara.

 

27.01.2017

Sloughi LargoDank vieler aufmerksamer Windhund-Liebhaber wurden wir auf den Sloughi-Buben Largo aufmerksam.

Wir und noch ein paar Menschen meldeten sich bei “Sans frontière e.V., um unsere Hilfe anzubieten.

Lustigerweise die beiden Besitzerinnen der Schwestern von Largo (Sahara & Saphi) und eine von uns besitzt die Mama (Liza) – tja es geht doch nichts über Familie.

Die Saphi-Mama Birgit fuhr gestern dann auch los um Largo abzuholen, damit er nicht mehr in der Auffangstation sein muß. Er war dort nämlich sehr unzufrieden.

Neben diesen phantastischen Helfern erstaunte uns besonders der Tierschutzverein von Largo: Unsere Hilfe wurde begeistert und auch erleichtert angenommen. Häufig sagen Tierheim auf unsere Hilfsangebote nämlich “wir können auch einen Windhund vermitteln…”

Nicht daß wir das bezweifeln, doch wir freuen uns wenn die Tiere bis zum neuen Zuhause nicht in einem Zwinger sitzen müssen.

Vielen herzlichen Dank an den Tierschutzverein und alle Helfer.

Largo war gestern dann auch ganz begeistert und aufgeregt Schwesterchen und Freundin zu treffen und erschien sichtlich froh, in einem Haushalt mit Mensch und Hund zu sein.

Jetzt brauchen wir nur noch ein Zuhause für immer…

Er ist 1,5 Jahre alt und wir werden über ihn berichten, sobald wir ihn etwas kennengelernt haben.

 

Für weitere Informationen über Largo Kontakt WindhundHilfe EV